So machen Sie die ersten Schritte in Richtung einer erfolgreichen Reorganisation

Reorganisationen scheitern vor allem am Widerstand der Mitarbeitenden und am Rückfall in alte Muster. Ohne deren Unterstützung ist eine erfolgreiche Reorganisation aber nicht möglich.

Veränderung möglich machen

Beziehen Sie Ihre Mitarbeitenden von Anfang an in den Veränderungsprozess ein und stellen Sie jedem einzelnen von Ihnen die folgenden drei Fragen:

  1. Was müsste passieren, damit Sie mit dieser Reorganisation komplett zufrieden wären?
  2. Wie würde Ihr Arbeitsalltag nach der Reorganisation idealerweise aussehen?
  3. Was ist Ihnen dabei am Wichtigsten?

Es geht dabei weniger darum, ob Sie diesen Ansprüchen im Detail gerecht werden können. Vielmehr geht es darum, dass Sie den Fokus Ihrer Mitarbeiter von Problemorientierung auf Lösungsorientierung wechseln.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Was Sie von Ihren Mitarbeitern verlangen, müssen Sie selber auch leisten. Zeigen Sie Leadership und beantworten Sie diese Fragen. Schaffen Sie eine Vision, die begeistert und den Ehrgeiz Ihrer Mitarbeitenden weckt. Damit Sie auch in der schwierigen Situation eines Changes glaubwürdig bleiben.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, sind wir gerne für Sie da. Rufen Sie uns ungeniert an!